Zahlungsbedingungen: Die/der Kunde/Kundin bezahlt bar bei jeder Behandlung. Am Monatsende wird eine Rechnung erstellt, welche der Krankenkasse für die Rückerstattung geschickt werden kann, je nach Bedingungen des Vertrages der Zusatzversicherung.

Wichtiger Hinweis: Ausschliesslich der Kunde/die Kundin ist verantwortlich für die Leistungen seiner Krankenkasse. Deshalb wird empfohlen, folgende Punkte abzuklären:

1. die Rückerstattungsart der eigenen Krankenkasse
2. die Anerkennung der Therapeutin
3. die Anerkennung der Therapien und die Anzahl der Behandlungen, die pro Jahr vergütet werden.

Diese Abklärungen sind vor der Behandlung zu machen, um sicher zu sein, dass die Versicherung die Therapeutin und die gewählten Behandlungen übernimmt.

Termine die nicht eingehalten werden können, sind mindestens 24 Stunden vorher abzumelden. Ohne jegliche Abmeldung wird die Behandlung in Rechnung gestellt.